Login

Therapiemethoden

Schüßlersalze/Antlitzanalyse:

Viele Krankheiten entstehen durch einen Mangel an bestimmten, lebensnotwendigen Mineralstoffen. Die Mineralstofftherapie -benannt nach Ihrem Begründer Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler- geht davon aus, dass eine Dysbalance in der Zelle des Körpers der Beginn einer Krankheit ist.

Aus dieser Erkenntnis heraus hat Dr. Schüßler durch seine Forschungsarbeiten herausgefunden, dass durch eine Mineralstoffgabe (potenziert/verdünnt) das Gleichgewicht wieder hergestellt und Heilung geschehen kann.

Die 12 Hauptsalze, die Mineralstoffe, die im eigenen Körper vorkommen, finden in der Praxis ein großes Einsatzgebiet und erzielen wunderbare Heilungschancen. Auch die 14 Ergänzungssalze, die in die Hände eines Therapeuten gehören sind in der Schüßler-Therapie nicht mehr wegzudenken.
mehr zum Thema: Die 12 "Funktionsmittel"

Antlitzanalyse:

Die Antlitzanalyse oder auch Antlitzdiagnose wurde von Prof. Dr. Hickethier 1926 erforscht und ist eine präzise und einmalige Methode Mineralstoffmängel im Gesicht zu erkennen. Auf Grund der Betrachtungsweise des Gesichtes, der Beschaffenheit von Haut, Haare und Nägel sowie der Farbe des Antlitzes, der Falten usw. können die Mängel im Körper (die schon sichtbar im Gesicht werden) erkannt und behandelt werden, bevor die Symptome einer Krankheit sich manifestieren.

„Krankheit ist die erforderliche Arbeit zur Wiederherstellung der aus den Fugen geratenen Ordnung des Organismus.“
K.Hickethier

mehr zum Thema: Antlitzdiagnose

Energetisches Heilen:

Bei dieser Heilmethode verbinden wir uns mit der Kraft der allumfassenden, göttlichen Liebe um uns als Kanal zur Verfügung zu stellen, die Liebe und damit das Heilen auf der körperlichen Ebene wieder in seiner ursprünglichen Form fließen zu lassen.

www.mit-liebe-heilen.de

 

 Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen vermag“
(Wilhelm von Humboldt)

 

Energetische Psychologie/Klopfakupressur:

Ausgehend von der Tatsache, dass alle Traumata in unseren Zellen gespeichert sind und Blockaden ( und später Krankheiten) in unserem Körper verursachen, ist es möglich mit der Energetischen Psychologie, der Kinesiologie und der Klopfakupressur das Thema bzw. den Glaubenssatz herauszufinden und in unserem Energiesystem zu entstressen bzw. entkoppeln.
Damit kann die Lebensenergie wieder fließen, die Blockade ist aufgehoben und der Mensch erfährt eine neue Freiheit im Handeln.

Fußreflexzonentherapie nach Marquardt:

Es gibt wenige Therapieformen, die so uneingeschränkt Diagnostik und Therapie „aus einer Hand“ ermöglichen, wie die Reflexzonentherapie am Fuß (RZF).
Ausgehend von den schmerzhaften Zonen am Fuß, erhalten wir Auskunft über die Bereiche im Körper, die nicht im Gleichgewicht sind. Dadurch können die diesen Bereichen zugeordneten Organe einschließlich ihrer Funktionskreisläufe behandelt, gekräftigt und der Körper „umgestimmt“ werden.
mehr zum Thema: www.fussreflex.de

 

Dorn-Breuß-Wirbelsäulenbehandlung:

Die Dorn-Methode ist eine wirkungsvolle Behandlungsart, die es uns ermöglicht Beinlängendifferenzen auszugleichen, Verschiebungen, Fehlstellungen oder Blockierungen von Wirbeln schonend und gefahrlos zu korrigieren.
Da jeder Wirbel einem bestimmten Segment, Teil oder Organ unseres Körpers zugeordnet wird, erhalten wir tiefe Einblicke über die Beziehung der Wirbelsäule zu anderen Körperteilen, den Energiebahnen (Meridianen) und der Psyche.
Die Breuß-Massage ist eine sanfte, feinfühlige Ergänzung zur Dorn-Methode, entlang der Wirbelsäule und des Rückens. Sie löst sowohl tiefgreifende Blockaden im seelischen, energetischen und körperlichen Bereich, als auch Ablagerungen und Verspannungen und ist bei vielerlei Problemen am Rücken und Bewegungsapparat sehr hilfreich (z.B. Bandscheibenvorfall).

Potentialanalyse:

Bei der Potentialanalyse wird an Hand des Geburtsdatums ermittelt, was den Menschen fördert, bremst oder hindert seine Potentiale und Fähigkeiten, seine Projekte und Ziele auf seinem Lebensweg zu leben .Es wird eine Mischung aus den unterstützenden und passenden Pflanzen- und Blütenmischungen – mit ihren jeweiligen Botschaften – zusammengestellt, die den aktuellen Prozess unterstützen und beschleunigen und der Mensch wieder in seine Kraft und Mitte findet.

Störfeld-Testung:

Mit dem Tensor (Einhandrute) und am Patienten selbst werden durch den Muskeltest (Kinesiologie) Störfelder wie z.B.

  • belasteter Schlafplatz
  • allergische Stoffe
  • Umweltbelastungen
  • Chemikalien
  • Handystrahlung
  • Elektrosmog aber auch
  • verträgliche Zahnmaterialien
  • Inhaltsstoffe
  • u.v.m

getestet, um Therapieblockaden auszuschließen und den optimalen Heilerfolg zu erzielen.

 

Weitere Informationen:

Biochemischer Bund Deutschlands e.V.